Dein Einkaufswagen

Es scheint so, als ob dein Warenkorb derzeit leer ist!

Weiter einkaufen

6 Wege, sich jeden Tag wohl zu fühlen

6 Wege, sich jeden Tag wohl zu fühlen

25. August 2020

Lesezeit: 5 Minuten

Key takeaways

  • Wir sollten uns öfter Zeit für uns nehmen
  • Alles eine Sache der Einstellung. Das ist zwar leichter gesagt als getan, doch mit etwas Aktivismus ist dein altes Wohlbefinden bald wieder da

Ich bin heute morgen mit dem falschen Bein aufgestanden. Mit dem linken. Oder rechten? Naja auf jeden Fall war es das falsche. Der Tag hatte für mich erst wenige Minuten und doch wusste ich sofort, dass es ein Tag wird, an dem nichts funktioniert.
Kennt ihr diese Tage? An denen ihr gefühlt nichts auf die Reihe bekommt; die gefühlt ewig dauern. Wir sind unmotiviert, schlecht drauf und würden am liebsten wieder zurück ins Bett gehen. Doch unser Kalender ist voll. Wir können es uns nicht leisten schlecht drauf zu sein. Und doch fühlen wir uns einfach unwohl in unserer Haut. 

Jeder von uns kennt diese Tage. Auch ich habe mir heute morgen gedacht ab zurück ins Bett, bevor noch irgendetwas passiert oder schief geht. Doch was ist mit „Lebe jeden Tag als...“. Irgendetwas muss mir doch helfen, dass ich mich besser fühle. Männer würden es wieder auf die Hormone schieben. Ich schiebe es auf meine Einstellung. Ich beschloss zu recherchieren, was ich an solchen Tagen tun kann, dass ich mich und auch mein Umfeld, welches mit mir zurechtkommen muss, an diesen Tagen; wohler fühlt.

Hier sind meine Tipps, die dir helfen sollen, dich auch an schlechten Tagen einigermaßen wohl zu fühlen.

1. Lächle
Der erste Tipp mag vielleicht lächerlich oder abgedroschen klingeln, er ist aber so wichtig, um dich gut zu fühlen. Jeff Brown, Autor und Harvard-Psychologe sagt, „Wenn man lächelt, löst man psychologisch und neurologisch etwas aus, dass positive Emotionen freisetzt. Dies kann zu einem gesünderen Leben führen. Und wenn ein Harvard-Psychologe das sagt...!! You go girl! Smile.

2. Entspanne
Gönn dir eine kleine Auszeit. Nur für dich. Lies ein Buch, nimm ein Bad. Tue das, was dich am meisten entspannt. Unser Leben kann stressig sein. Gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtig, sich auch mal um sich selbst zu kümmern. Es nützt niemandem etwas, wenn du nur noch gestresst oder ausgebrannt bist. Also versuche dich zu entspannen. Nimm dir Zeit und sorge dafür, dass du heute Nacht gut schlafen kannst. Damit du morgen wieder das richtige Bein nehmen kannst.

3. Bewege dich
Wir alle wissen, wie wichtig regelmäßige Bewegung ist, um uns körperlich fit zu halten. Nun zeigen Studien, dass sich alles, von der Kognition bis zum Lymphsystem verbessert, wenn wir den ganzen Tag über beständiger aktiv sind. Also auf geht’s. Egal ob im Homeoffice oder im Büro. Bewegt euch. Nehmt die Treppe statt des Fahrstuhls. Geht zu Fuß statt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Ihr kennt das. Also versucht es. Vielleicht macht es den Unterschied.
4. Hör auf mit den Vergleichen
Allzu oft vergessen wir, dass das, was wir auf Facebook und Instagram sehen, nicht alles ist, wie es scheint. Trete einen Schritt zurück und hör auf dich mit anderen zu vergleichen. Fokussier dich auf deine Stärken und Qualitäten. Es geht im Leben (und schon gar nicht an so einem Tag) nicht darum, besser zu sein als jemand anderes. Auch wenn es wieder abgedroschen klingt, jeder ist einzigartig. Manchmal muss man nur öfter daran erinnert werden.

5. Raus Raus Raus
Zahlreiche Studien zeigen, dass das Spazierengehen in Parks oder Wäldern die kognitiven Funktionen verbessern kann. In der Tat zeigte eine japanische Studie eine Verbesserung der Immunfunktion und einen Rückgang der Adrenalin- und Cortisolkonzentrationen. Also ab an die frische Luft. Und wenn es nur ein paar Minuten sind. Es lohnt sich!

6. Du bist was du isst
Du wusstest, dass dieser Tipp kommen würde, oder? Wir alle wissen, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für einen gesunden Lebensstil ist. Was wir essen, wirkt sich auch auf unser Energieniveau, unsere Stimmung und unser Wohlbefinden aus. Das hier soll kein Vortrag über gesunde und weniger gesunde Lebensmitteln werden. Du weißt schon selbst genau, was für deinen Körper das richtige ist. Genau an diesen Tagen solltest du auf deinen Körper hören. Aber natürlich alles in Maßen. Versuche einfach Obst und Gemüse zu essen und ausreichend Wasser zu trinken.

Last but not least

Also schnapp dir dein Fahrrad und geh dir eine Melone holen. Auf die paar Minuten kommt es heute nicht an. Nimm sie dir. Nimm dir Zeit für dich. Es wird sich auszahlen. Und jeder wird es dir danken! 

Meine carefuel Story

Meine carefuel Story

Jan 18, 2021Vanessa Schäfer

Seine eigene Story aufzuschreiben, ist gar nicht so leicht, wie es vielleicht klingt. Man hat es zwar alles selbst erlebt, aber die Tage, Wochen und Monate ziehen unglaublich schnell an...

Read more
Warum du deine Vitamine in flüssiger Form zu dir nehmen solltest

Warum du deine Vitamine in flüssiger Form zu dir nehmen solltest

Jan 02, 2021Vanessa Schäfer

Seit Jahren sind die Regale mit Pillen, Kapseln, Tabletten und sogar Gummibärchen überflutet! Unsere Daily Liquid Vitamins sind ein neues Konzept, mit dem wir die Branche revolutionieren wollen! Nimm unser Liquid...

Read more
Was ist drin in unseren Daily Liquid Vitamins

Was ist drin in unseren Daily Liquid Vitamins

Dec 26, 2020Vanessa Schäfer

Flüssige Vitaminkomplexe entwickeln und herstellen zu lassen ist gar nicht so einfach. Es gibt nämlich fett- sowie wasserlösliche Vitamine. Fettlösliche Vitamine lassen sich nicht so einfach „flüssig machen“. Einfach ausgedrückt...

Read more