Dein Warenkorb

Es scheint so, als ob dein Warenkorb derzeit leer ist!

Weiter einkaufen

Mindfulness – ein Buzzword heutzutage – aber was ist es überhaupt und wie kannst du es anwenden?

Mindfulness – ein Buzzword heutzutage – aber was ist es überhaupt und wie kannst du es anwenden?

29. Juli 2020

Lesezeit: 4 Minuten

Key takeaways

  • Achtsamkeit bedeutet, sich des Augenblicks bewusst zu werden und die Welt um uns herum zu genießen und besser verstehen zu können
  • Nicht nur deinem Geist und deiner Seele wird ein wenig Achtsamkeit gut tun, auch körperlich wird dies einiges bei dir verändern

Ganz einfach übersetzt bedeutet Mindfulness Achtsamkeit. Viele von uns tun es als etwas Spirituelles ab. Etwas, dass man nur in Selbsthilfemagazinen und Büchern findet. Auch ich hielt es für etwas ganz weit weg. Eben ein Buzzword. Mit dem ich mich nicht beschäftigen muss, weil es jeder macht. Und wahrscheinlich ist es auch ein Buzzword. Ein zu oft genutztes, abgenutztes Wort.
Doch es ist auch viel mehr als das.

Wir alle hetzen durch das Leben, ohne darauf zu achten, was um uns herum geschieht. Kennst du das Gefühl, abends nicht mehr zu wissen, was du zum Lunch hattest, weil du es neben bei runtergeschlungen und versucht hast, währenddessen zu arbeiten?  

Bei Achtsamkeit geht es darum, einen Schritt zurückzutreten. Anzuhalten, um zu merken, was vor sich geht. Ganz egal, um was es sich dabei handelt. Geschmäcker, Gerüche oder Empfindungen – oder darum, unseren eigenen Gedanken und Gefühlen zuzuhören.

Sich des Augenblicks bewusst zu sein, kann uns helfen, die Welt um uns herum zu genießen und uns selbst besser zu verstehen. Wenn wir uns des Augenblicks bewusster werden, können wir alltägliche Dinge aus einer neuen Perspektive erleben und sind weniger geneigt, sie als selbstverständlich zu betrachten.

Doch wie können wir Achtsamkeit mehr und mehr in unseren Alltag integrieren?

Um es in die Praxis umzusetzen, solltest du versuchen, deine nächste Mahlzeit bewusst zu genießen. Schalte den Fernseher aus, lege dein Handy weg. Versuche alle Ablenkungen zu beseitigen. Nimm dir Zeit deine Aufmerksamkeit auf dein Essen zu legen. Auf die Gerüche, die Aromen und auch die Beschaffenheit des Essens. Je mehr du versuchst, dies umzusetzen, desto mehr wirst du es genießen.

Professor Mark Williams, ehemaliger Direktor des Oxford Mindfulness Centre, meint dazu: "Die meisten von uns haben Probleme, die wir nur schwer loslassen können, und Achtsamkeit kann uns helfen, mit ihnen produktiver umzugehen. Wir können fragen: „Ist es hilfreich, dies durch Grübeln zu lösen, oder verfange ich mich nur in meinen Gedanken?“
Eine solche Achtsamkeit hilft uns auch, Anzeichen von Stress oder Angst früher zu bemerken, und hilft uns, besser damit umzugehen. 

Last but not least

Die wissenschaftliche Evidenz und klinische Forschung, die Achtsamkeit untermauern, ist stark und wächst. Sie zeigen positive Auswirkungen auf verschiedene Aspekte der Gesundheit des Menschen, einschließlich des Geistes, des Gehirns, des Körpers und des Verhaltens sowie auf die Beziehungen einer Person zu anderen.
Wir haben also gelernt, dass Achtsamkeit in vielen Bereichen hilfreich sein kann und wie wir es ab und zu anwenden können. Wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass Achtsamkeit nicht alles und schon gar nicht das Heilmittel für alles ist. Aber jeden Tag ein Stückchen davon in den Alltag zu integrieren kann sicher nicht schaden. 

Mikronährstoffmedizin

Mikronährstoffmedizin

Dec 25, 2021Vanessa Schäfer

Die Mikronährstoffmedizin wird auch „Orthomolekularmedizin“ oder "orthomolekulare Medizin" genannt. „Ortho“ steht für „richtig“ oder „gut“ und „molekular“ für die „kleinsten Bausteine“. Es ist also die „Medizin der richtigen kleinsten Bausteine“....

Read more
Zyklus & Menstruation

Zyklus & Menstruation

Dec 21, 2021Vanessa Schäfer

Was ist der Menstruationszyklus? Nachdem 71% von euch auf unserem Instagram Kanal angegeben haben, dass sie Nachhilfe beim Thema weiblicher Zyklus brauchen, kommt hier der Blog-Beitrag zum Thema Zyklus &...

Read more
Hormonelles Ungleichgewicht

Hormonelles Ungleichgewicht

Oct 19, 2021Vanessa Schäfer

Stimmungsschwankungen, unreine Haut und Erschöpfung?Wir alle kennen sie, die unschönen Symptome, wenn der Hormonhaushalt mal wieder völlig verrückt spielt.Untersuchungen ergeben, dass 80 Prozent der Frauen unter einem hormonellen Ungleichgewicht leiden.Frauen...

Read more
Liquid error: Could not find asset snippets/paywhirl-main.liquid